PRESSE.

eluminocity zukünftig im Verbundnetz „ladenetz.de“.

MÜNCHEN, 16.05.2017 – Das gesamte Ladestations-Portfolio von eluminocity wurde mit Qualitäts-Zertifikaten des deutschlandweiten Verbundnetzes „ladenetz.de“ ausgezeichnet. Vorausgegangen war eine erfolgreiche Kompatibilitätsprüfung des eluminocity-Systems zu dem zentralen IT-Backend des Verbundes.

eluminocity jetzt auch in der Schweiz.

MÜNCHEN, 28.03.2017 –  Im Kanton Zürich wurde jetzt das Ladenetz mit einer eluminocity Ladestation erweitert. Dies ist die erste Installation von eluminocity in der Schweiz. Die ersten beiden Ladestationen werden nun in Betrieb genommen, eine weitere folgt in Kürze. Das Besondere an den Ladesäulen: Es sind die ersten Lademöglichkeiten für Elektroautos an Straßenbeleuchtungsmasten in der Schweiz.

BMVI bringt Bundesprogramm Ladeinfrastruktur auf den Weg.

MÜNCHEN, 13. Februar 2017 – Es ist soweit: Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) startet offiziell seine Elektro-Ladesäulen-Offensive zum flächendeckenden Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge. Am 13. Februar 2017 hat die Europäische Kommission das Förderprogramm des Bundesministeriums in Höhe von 300 Millionen Euro genehmigt.

Vertriebspartnerschaft zwischen der eluminocity GmbH und der SEDLBAUER AG.

MÜNCHEN, 31. Januar 2017 – Vertriebsnetz ausgeweitet: Die in München ansässige eluminocity GmbH hat mit der Sedlbauer AG aus dem bayerischen Grafenau eine Partnerschaft über den Vertrieb von eluminocity Ladestationen geschlossen.

Neue Ladestation mit zwei Ladepunkten erweitert das eluminocity Lade-Portfolio.

MÜNCHEN, 17. Januar 2017 – Die eluminocity GmbH bietet mit einer Erweiterung des Portfolios an Ladesystemen eine größere Auswahl von Ladestationen für Elektrofahrzeuge. Die brandneuen Ladestationen mit jeweils zwei Ladeanschlüssen ergänzen ab März 2017 das Sortiment von eluminocity.

eluminocity und Invention2Go vereinbaren enge Zusammenarbeit.

MÜNCHEN, 21. November 2016 – Mit der eluminocity GmbH und der Invention2Go GmbH gehen zwei führende deutsche Anbieter von Lösungen für die Elektromobilität eine enge Partnerschaft ein.

eluminocity expandiert nach Ungarn durch eine Partnerschaft mit DBM.

MÜNCHEN, 07. November 2016 – Die eluminocity GmbH freut sich, den Abschluss einer neuen Partnerschaft mit DBM Banktechnikai Kft. (DBM) als Ausrüstungs- und Integrationspartner für Ungarn bekanntzugeben.

eluminocity jüngstes Mitglied im Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW).

MÜNCHEN, 24. Oktober 2016 – „Wir sind sehr froh, mit eluminocity ein so innovatives Unternehmen mit einem technologisch führenden Produktportfolio dazu gewonnen zu haben“, sagte Wolfgang Thanner, Leiter Kreisverband Wirtschaftsregion München beim  zum Beitritt von eluminocity.

Die Allianz Versicherungs-AG wird neues Partnerunternehmen von eluminocity.

MÜNCHEN, 29. September 2016 – Die beiden in München ansässigen Unternehmen eluminocity GmbH und Allianz Versicherungs-AG haben einen Rahmenvertrag zur Elektronikversicherung der eluminocity Ladestationen abgeschlossen. Ab sofort können vermietete, verleaste oder in Wartung genommene Ladestationen von eluminocity umfassend versichert werden.

Neupositionierung und Erweiterung des eluminocity Ladesystem-Portfolios.

MÜNCHEN, 01. September 2016 – Die eluminocity GmbH bietet mit einer Erweiterung des Portfolios an Ladesystemen eine größere Auswahl von Ladestationen für Elektrofahrzeuge. Neben der bereits auf dem Markt befindlichen Ausstattungsvariante für Städte und Kommunen ergänzen zwei weitere Modelle das neue Lade-Portfolio.

Die eluminocity GmbH wächst und firmiert unter neuer Adresse.

MÜNCHEN, 25. August 2016 – Das in München ansässige Unternehmen eluminocity GmbH wächst weiter und vergrößert mit dem Umzug aus der Schellingstraße im Stadtbezirk Maxvorstadt in die nicht weit entfernte Karlstraße seine Räumlichkeiten. Der Umzug war nötig geworden, da die bisherigen Büroflächen an ihre Kapazitätsgrenzen angelangt waren.

Starnberg erweitert den Funktionsumfang beim kostenlosen Laden an „Light & Charge“ Ladestationen.

STARNBERG, 09. August 2016 – Bereits seit August letzten Jahres können Elektroautofahrer in der Ludwigstraße 6 in Starnberg ihr Auto an den „Light & Charge“ Systemen aufladen – und das kostenfrei. Mitte August wird nun ein Autorisierungsvorgang per RFID-Karte oder QR-Code eingeführt, um den Nutzern zukünftig barrierefreies Laden dank Roaming-Möglichkeit anbieten zu können.

Relaunch der eluminocity Webseite

MÜNCHEN, 11. Juli 2016 – Mit neuem Brand Design präsentiert sich die komplett überarbeitete Webseite von eluminocity. Im Vordergrund stehen benutzerfreundlich und zielgruppenspezifisch aufbereitete Informationen rund um die Themen Elektromobilität, LED-Straßenbeleuchtung und urbane Konnektivität.

Vier Münchner Straßenlaternen werden zu Ladestationen für Elektro-Autos

MÜNCHEN, 14. Juni 2016 – eluminocity hat in Zusammenarbeit mit der BMW Group und der Stadt München in einem gemeinsamen Pilotprojekt zum Aufbau flächendeckender Ladeinfrastruktur vier Straßenlaternen im Münchner Stadtgebiet mit dem „Light & Charge“ System als Ladesäulen ausgestattet.

Startschuss des Standardisierungsvorhabens für die digitale Straßenbeleuchtung

BERLIN, 01. Juni 2016 – eluminocity entwickelt zusammen mit Partnern eines Industriekonsortiums einen ersten Standard für die integrierte multifunktionale Straßenbeleuchtung in Europa. Diese DIN SPEC soll als Grundlage für weitere europa- und weltweite Normungsarbeiten dienen.

„Light & Charge“ steht für eine gelungene Integration von Ladepunkten in die bestehende städtische Infrastruktur: vorhandene Straßenlaternen können einfach und kostengünstig aufgerüstet werden. Der Zugang zur Ladestation erfolgt mittels RFID-Karte oder Einscannen eines QR-Codes mit dem Mobiltelefon. Durch die kompakten Abmessungen ist die Ladestation besonders für Innenstädte und Wohngebiete geeignet.

Peter Schwarzenbauer, Mitglied des Vorstands der BMW AG und verantwortlich für MINI, BMW Motorrad, Rolls Royce, After Sales und Mobilitätsdienstleistungen:

„Ich freue mich außerordentlich über diese Kooperation, mit der wir einen Impuls für den weiteren Ausbau der Ladeinfrastruktur […] geben wollen. Ein flächendeckendes Netz an Ladesäulen ist Voraussetzung für den Erfolg von Elektromobilität in Deutschland. Mit dem Pilotprojekt „Light & Charge“ beweisen wir, welches Innovationspotential gehoben werden kann, wenn alle an einem Strang ziehen. Gemeinsam mit unseren Partnern weisen wir den Weg in ein neues Zeitalter der Mobilität.“

Sebastian Jagsch, Gründer und Geschäftsführer der eluminocity GmbH:

„Durch die Nachrüstung der bestehenden Straßenbeleuchtung mit unserem Lade- Modul und durch die Modularität des ‚Light & Charge‘ Gesamtsystems können wir auf die Anforderungen der Stadt München gezielt eingehen. Zudem spart das Anbringen an Leuchtmasten Platz. So ermöglicht unser System das Laden unmittelbar, jederzeit und selbst in engen Straßen – charge to go für schnelle, flexible Wege in der Stadt.“

Die eluminocity GmbH hat das modulare System „Light & Charge“ in Zusammenarbeit mit der Automobilindustrie und anderen technologischen Marktführern entwickelt, um Straßenlaternen in Ladestationen für Elektrofahrzeuge zu verwandeln. Bereits im zweiten Jahr seiner Existenz bietet eluminocity Städten und Kommunen eine flächendeckende Nachrüstung der Straßenbeleuchtung. Dies umfasst eine modulare LED-Straßenbeleuchtung zusammen mit einem modular nachrüstbaren Lade-Modul für E-Mobility Lösungen, welches in die bestehende Infrastruktur von Wohngegenden und innerstädtischen Straßen in Städten jeder Größe leicht integriert werden kann. „Light & Charge“ ist neben den neuen Ladepunkten in München u.a. bereits in Chicago, Eindhoven und Starnberg im Einsatz.

Noch Fragen? Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Smart City Professional?

Jetzt kostenloses Whitepaper downloaden.

Sprechen Sie mit uns

Wir vereinbaren gerne einen persönlichen Termin mit Ihnen.

 

Kontakt aufnehmen

Alle Ansprechpartner

Anschrift

eluminocity GmbH
Karlstraße 96
D-80335 München

+49 (0) 89 189 14230